Das AfD-Designkompetenzteam stellt seine neue Vorgehensweise für den Wahlkampf 2013 vor. “Mit dieser Grafik”, so AfD-Chefdesigner Werner G., “wollten wir vor allem Vollidioten ansprechen.”

"Mit NS-Wirtschaftspolitik gesunden und jüdische Geldinstitutionen aus dem Land jagen - so sollten wir es auch machen…"  Auch das neue Facebook-Team der AfD versagt auf ganzer Linie.

"Mit NS-Wirtschaftspolitik gesunden und jüdische Geldinstitutionen aus dem Land jagen - so sollten wir es auch machen…"

Auch das neue Facebook-Team der AfD versagt auf ganzer Linie.

Ja, wem die NPD noch zu links ist, der kann sich dem Inquisitionskommando Heinrich anschließen und AfD wählen! Nur echt mit der Kapitänsmütze!

Ja, wem die NPD noch zu links ist, der kann sich dem Inquisitionskommando Heinrich anschließen und AfD wählen! Nur echt mit der Kapitänsmütze!

Mitgefühl für Flutopfer - die AfD macht’s vor!

Mitgefühl für Flutopfer - die AfD macht’s vor!

Impressum: Freddy und Tommy, Bilderberger-Konferenz, Regierungsviertel, Berlin. (Jetzt zufrieden?)

"MUT ZUR WAHRHEIT" "Ich werd aufräumen ich weis wie man mit moslems umgehen muss" "wird ich mit dem Knüppel verdreschen, dieser blöden Rotzer, es gibt Schläge :D"

AfD-Wähler. Auch auf Twitter Teil der Intelligenzelite.

AfD-Wähler. Auch auf Twitter Teil der Intelligenzelite.

Q

Anonymous asked:

Sind eurer Meinung die AfD-Wähler, deren Aussagen ihr hier postet, eher rechtes Gesocks oder einfach nur dumm?

A

Ich glaube, es ist eine Mischung aus beidem, in jeweils unterschiedlich starken Ausprägungen. Eine Anti-EU-Partei ohne ernstzunehmendes Programm und Parolen wie “Mut zur Wahrheit” lockt einerseits wirklich strammrechte Leute, aber auch den ebenfalls oft latent rechten Stammtisch an. Die Vertreter beider Ecken sind zusätzlich meistens strunzdoof. In Kombination mit Facebook und Internet zeigen die dann in der Form wie der, die wir hier einfach nur präsentieren, öffentlich ihr Gesicht. Das ist ja nur die Spitze des Eisbergs, derartiges Zeug schlägt auf deren Facebook-Pages im Minutentakt auf, auch wenn sie seit gestern das schlimmste davon schnell zu löschen versuchen, bevor wir es finden. Das Lustigste ist meiner Meinung nach, dass diese Figuren sich auch noch ernsthaft dauernd gegenseitig als die “schlaue Elite” und “die Durchblicker” bezeichnen und das offenbar wirklich glauben. Dann kommt in vielen Fällen noch so eine bizarre “Glaube, Blut und Vaterland”-“Poesie” in der Sprache und miserable Orthographie dazu (man wundert sich teilweise, dass diese Leute irgendeine Schule besucht haben wollen) und schon ist das irre komisch und beängstigend zugleich. Wir müssen fast gar nichts machen, der Witz schreibt sich von selbst.

Hoffentlich merken ein paar AfD-Sympathisanten durch dieses Blog, mit was für einem widerwärtigen, rassistischen und dummen Mob sie da in einem Boot sitzen. Bei denen, die wir hier posten, ist sowieso jeder Zug abgefahren.

"Pass mal auf, woher du die Erlaubnis hast!!! Nach der Wahl: Widerrufsrecht oder ab ins Lager!!! wir sind bestimmt nichts rechts…"

AfD-Grafiker schlagen wieder “zu” und entwickeln einen “Banner”. “Großartig, sollte für den Wahlkampf bereit stehen”, so das “Urteil” anderer sachkundiger AfD-Wähler über den “bezaubernd” schönen “Vorschlag” von “Jürgen”. “Nur ein paar mehr “Anführungszeichen” müssten schon “rein”“, fügt ein anderer AfD-“Wähler” hinzu, “denn nicht vergessen: Nur die “Schlauen” wähl’n die Blauen!!!!”